Vollbild

Ernst Wilhelm Nay und seine Zeit

Max Ackermann, Karl Otto Götz, Ewald Mataré, Hans Steinbrenner, Hans Uhlmann
14.05. - 18.06.2022

Ernst Wilhelm Nay

Olivklang und Ocker

Öl auf Leinwand, 1958
89,2 × 116,2 cm
Signiert und datiert, verso auf dem Keilrahmen signiert, betitelt und datiert, auf der Leinwand "Nay"

Provenienz:
Galerie Günther Franke, München (1958) Wolfgang Münch, Kaiserslautern (1986) Galerie Brockstedt, Hamburg Privatsammlung, Süddeutschland Galerie Michael Haas, Berlin

Literatur:
Willy Baumeister - Ernst Wilhelm Nay, Ausst.-Kat. Kunsthalle Basel, Basel 1960, Kat.-Nr. 128.
Ernst Wilhelm Nay: Gemälde 1955-1964, Ausst.-Kat. Kunstverein in Hamburg, Hamburg 1964, Kat.-Nr. 11.
Ernst Wilhelm Nay: Gemälde, Ausst.-Kat. Pfalzgalerie Kaiserslautern, Kaiserslautern 1977, Kat.-Nr. 39.
Aurel Scheibler, Ernst Wilhelm Nay: Werkverzeichnis der Ölgemälde, Bd. II, 1952-1968, Köln 1990, S. 62, Nr. 892.
Ernst Wilhelm Nay, Ausst.-Kat. Galerie Michael Haas, Berlin 2021, Kat.-Nr. 8.

Anfrage zum Werk


Bild im Raum