Jeff Koons gestaltet die Ausgabe der WELT vom 16.11.2017

Traditionell lässt die Zeitung die WELT einmal jährlich eine ihrer Ausgaben durch einen bedeutenden zeitgenössischen Künstler gestalten. Nach unter anderem Ellsworth Kelly übernimmt Jeff Koons in diesem Jahr den Entwurf. Die von Koons gestaltete Ausgabe erscheint am Donnerstag, dem 16. November 2017.



Wir sind gespannt!

Link

Waldemar Otto. Skulpturen aus Worpswede. Museum Flehite, Amersfoort, Niederlande

Im Museum Flehite in Amersfoort (Niederlande) wird ab dem 28. Oktober 2017 eine umfangreiche Werkschau mit Bronzenplastiken von Waldemar Otto gezeigt. Die Ausstellung ist bis zum 21. Januar 2018 zu sehen.



Highlights. Internationale Kunstmesse M├╝nchen

Vom 25.-29. Oktober sind wir wieder bei den Highlights, der Internatinalen Kunstmesse München, vertretren.



Wir zeigen eine Auswahl aus unserem aktuellen Galerieprogramm: Werke von Horst Antes, Piero Dorazio, Otto Piene, Heinz Mack u.a. Auch werden wir wieder sehr schöne, neue Arbeiten von Reiner Wagner zeigen.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Izvor Pende & Daniel Richter: Swimming Togehter, Galerija umjetnina

Im Museum Galerija umjetnina in Split werden seit dem 10. Oktober 2017 jeweils zehn Werke von Izvor Pende und Daniel Richter ausgestellt. Die Gegenüberstellung beider Künstler beinhaltet die figurative Position von Daniel Richter und die abstrakt-gegenstandlose von Izvor Pende. Pende hat sich in den letzten Jahren von der Figur getrennt und thematisiert in seinen neuen Werken vor allem die Farbe.

Link

Rainer Gross im Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach

Werke von Rainer Gross sind ab dem 9. Juli im Kunstmuseum Villa Zanders in der Ausstellung "Freunde treffen sich - revisted" zusammen mit Arbeiten von Manfred Boecker und Wolfgang Niedecken zu sehen.



Bis 19. November 2017.



Carol Bove im Schweizer Pavillon der Biennale in Venedig 2017: herzlichen Gl├╝ckwunsch, Carol Bove!

Carol Bove sowie Teresa Hubbard und Alexander Birchler werden bei der nächsten Kunstbiennale Venedig den Schweizer Pavillion bespielen.


Thema ihrer Ausstellung ist die Auseinandersetzung mit der Frage, warum es Alberto Giacometti mit einer Ausnahme stets abgelehnt hat, auf der Biennale auszustellen. Seine Weigerung begründete der Künstler mit der Ablehnung jeglicher nationaler Vereinnahmung.


Die 57. Kunstbiennale findet vom 13. Mai bis zum 27. November 2017 statt.



Follow us!

Die Galerie Koch ist nun auch bei Instagram und Facebook zu finden: wir feuen uns über Ihren Besuch, Anregungen und einen regen Austausch.