Galerie Koch bleibt bist nach den Osterferien geschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Freundinnen der Galerie Koch,



aufgrund der zunehmenden Infektionen mit Sars-CoV-2 bleibt die Galerie bis nach den Osterferien für den öffentlichen Besuch geschlossen. 



Selbstverständlich bleiben wir aber für Sie da! Es können gerne telefonisch oder per email Termine mit uns ausgemacht werden. Auch können wir mit Kunstwerken zu Ihnen nach Hause kommen, die Sie begutachten und zur Probe bei sich aufhängen oder aufstellen können.



Unsere aktuelle Ausstellung, 65 Jahre Galerie Koch, verlängern wir bis in den Mai, so dass Sie die Möglichkeit haben, diese noch zu besuchen.



Wir arbeiten indess an unseren zukünftigen Ausstellungen und Messen (die Art Cologne ist in den Herbst verschoben worden, wir imformieren Sie rechtzeitig über die neuen Termine).



Wir freuen uns sehr auf Ihr Wiedersehen, bleiben Sie gesund!



Ihre Galerie Koch



 



 



Carol Bove vom Metropopolitan Museum of Art, New York, mit Auftrag ausgezeichnet

Carol Bove wird im Auftrag des Metropolitan Museum of Art, New York, Skulpturen für die Nischen der Fifth Avenue-Fassade des Museums schaffen. Diese werden unter dem Titel The Facade Commission: Carol Bove ab dem 9. September 2020 - 30. März 2021 zu sehen sein.



Seit 2019 vergibt das Metropolitan Museum of Art die sogenannten Facade Commissions, mit denen zeitgenössische Künstler eingeladen werden, ihre Werke in Dialog zur Architektur des Museums, dessen Sammlung sowie Publikum zu setzten.



Nach Wangechi Mutu (2019) ist Carol Bove die zweite Künstlerin, die den Fassaden-Auftrag erhält.



Herzlichen Glückwunsch Carol Bove!



Rainer Gross: Contact Paintings

Vom 21. März bis 2. Mai 2020 zeigt die Galerie Richard in ihrer Pariser Niederlassung eine Auswahl der "Contact Paintings" von Rainer Gross, nachdem sie den Maler bereits 2019 in ihrer New Yorker Galerie mit einer Einzelausstellung gewürdigt hat.



 



Professor Karsten K. Krebs Beitrag zum Gestaltungswettbewerb "Tabernakel" (2018) ausgestellt

"Tabernakel" ist ein 2018 ausgeschriebener Gestaltungswettbewerb, der Kunst und Handwerk miteinander verbindet. 33 Arbeiten wurden eingereicht, darunter eine von Prof. Karsten K. Krebs, Architekt, Designer und Künstler aus Hannover.



Ab dem 6. November werden alle Arbeiten im Künstlerhaus Klagenfurt (Österreich) ausgestellt.



 



 



Gotthard Graubner: Farbe Raum Klang

Ausstellung im Museum Lothar Fischer, Neumarkt in der Oberpfalz (27.10.2019-19.01.2020)



Timm Ulrichs erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2020 der Berliner Akademie der Künste

Timm Ulrichs wird Anfang des Jahres 2020 mit dem Käthe Kollwitz Preis der Akademie der Künste, Berlin, ausgezeichnet. Der mit 12.000 Euro dotierte Preis wird dem in Berlin geborenen und u.a. in Hannover lebenden und arbeitenden Künstler für sein Lebenswerk verliehen.



Das Tee-Set Eo Ipso von Prof. Karsten K. Krebs in Mailand und Paris

Das von Professor Karsten K. Krebs für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg entworfene Tee-Set Eo Ipso wurde im April 2019 in der Ausstellung Doppia Firma. Double Signature, kuratiert von der Michelangelo Foundation, zunächst im Rahmen des Salone de Mobile in Mailand sowie dann im Rahmen der Biennale Révélations im Grand Palais in Paris erfolgreich gezeigt!



Herzlichen Glückwunsch zu dieser internationalen Anerkennung!

Link

Izvor Pende in Venedig

Izvor Pende zeigt neue Werke im Rahmen der diesjährigen Biennale von Venedig:



Point of Interrupted Departures

       Arsenale Nord – Tesa 100

Izvor Pende – Slaven Zolj – Marijana Pende



Kuratorin: Jelena Tamindzija,

Museum für Moderne Kunst, Dubrovnik



     bis 24. November 2019



Follow us!

Die Galerie Koch ist nun auch bei Instagram und Facebook zu finden: wir feuen uns über Ihren Besuch, Anregungen und einen regen Austausch.